Wind lässt RB Sailing im Stich

Aufmacherbild

Dramatischer Finaltag beim letzten Stopp der Extreme Sailing Series vor Singapur. Bis 10 Meter vor der Ziellinie segelt Red Bull Sailing mit Roman Hagara und Hans Peter Steinacher dem zweiten Gesamtrang entgegen, doch dann "war der Wind weg. Komplett", kann es Skipper Hagara nicht fassen. Das Boot bleibt stehen, schafft es nicht innerhalb der Zeitfrist ins Ziel und fällt auf Platz vier zurück. Der Sieg in Singapur und im Gesamtklassement geht an das italienische Syndikat Luna Rossa Prada.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen