Hagara-Boot vor Porto Zweiter

Aufmacherbild

Die Crew mit Roman Hagara und Hans Peter Steinacher beendet die Extreme Sailing World Series vor Porto auf dem zweiten Platz. Das Boot der beiden Doppel-Olympiasieger behauptet auch am letzten Tag den Rang hinter Sieger "The Wave Muscat". Für das Syndikat aus dem Oman ist es nach Qingdao und Istanbul bereits der dritte Saison-Erfolg. Die Rennserie geht in eine kurze Pause. Das nächste Rennen findet von 30. August bis 2. September vor der britischen Küste statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen