Hagara segelt zu 3 Tagessiegen

Aufmacherbild

Doppelolympiasieger Roman Hagara feiert mit dem österreichischen Red-Bull-Extreme-Sailing-Team bei der siebten Regatta der Extreme Sailing World Tour vor Nizza gleich am ersten Tag drei Tagessiege. "Heute war der Start entscheidend, denn es herrschte nahezu Flaute. Wir haben drei Mal alles richtig gemacht und die Fleet kontrolliert", freut sich Steuermann Hagara. Red Bull Extreme Sailing führt nun mit 35 Punkten die Gesamtwertung vor Groupe de Edmont de Rothschild (FRA/31 Punkte) an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen