Hagara baut Führung weiter aus

Aufmacherbild

Red Bull Extreme Sailing behauptet am zweiten Tag der Extreme Sailing World Series vor Cardiff Platz eins. Die Crew um Roman Hagara und Hans-Peter Steinacher erreicht unter anderem je einen ersten, zweiten und dritten Rang und erhöht den Vorsprung im Gesamtklassement auf neun Punkte vor Oman Air (93) und The Wave Muscat (91). "Jeder Start ist am Limit, bei manchen Manövern überlegt man sogar, wie das Boot diesen Kräften stand halten kann", kommentiert Steinacher die schwierigen Bedingungen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen