Hagara und Co. vor Cardiff 4.

Aufmacherbild

Das Red Bull Sailing Team rund um Skipper Roman Hagara und Taktiker Hans Peter Steinacher beendet den sechsten Stopp der Extreme Sailing World Series vor Cardiff als Vierter. Ein Wettfahrtsieg, sowie ein zweiter und ein dritter Rang genügten am Montag nicht, um noch auf das Podest zu segeln. Der Sieg vor 12.000 Fans geht an Gesamt-Leader The Wave Muscat vor Team SAP und America´s Cup Sieger Alinghi. Weiter geht's ab 3. Oktober vor Nizza, ehe im November das Finale in Rio de Janeiro steigt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen