Oracle-Team wird hart bestraft

Aufmacherbild

Herber Rückschlag für Titelverteidiger Oracle Team USA vor dem Start des 34. America's Cup (7.9.) in der Bucht von San Francisco. Eine internationale Jury spricht gegen das Team um Skipper James Spithill wegen der Manipulation am Hightech-Katamaran eine harte Strafe aus. Drei Mitglieder der Truppe von Oracle-Chef Larry Ellison werden gesperrt, weitere Crew-Mitglieder erhalten eine Verwarnung. Team USA muss 250.000 Euro Strafe zahlen und startet mit zwei Minuspunkten in die "Best-of-17"-Serie.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen