Hagara-Crew übernimmt Führung

Aufmacherbild
 

Die Segel-Crew der Doppelolympiasieger Roman Hagara und Hans Peter Steinacher übernimmt beim Finale der Extreme Sailing World Series vor Rio de Janeiro die Führung. Obwohl das Team mit einem Felsen kollidiert, kommen die Österreicher auf gute Tagesränge und führen nun vor The Wave Muscat aus dem Oman. "Wir waren sechs Stunden am Wasser, konnten aber konzentriert durchsegeln", so ein glücklicher Hagara. Hagara/Steinacher starten als Vierter der Gesamtwertung ins Finale.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen