Raudaschl mit gutem EM-Auftakt

Aufmacherbild

Segler Florian Raudaschl startet gut in die Finn-Europameisterschaften vor Scarlino (ITA), wo er nach zwei Wettfahrten (Ränge vier und sechs) auf dem dritten Platz liegt. "Die Bootsgeschwindigkeit war phänomenal, im Prinzip hat mir fast alles in die Karten gespielt", bilanziert der Wolfgangseer hochzufrieden. In Führung liegt der Spanier Rafael Trujillo vor dem Russen Edurd Skornyakov. Insgesamt sind elf Wettfahrten ausgeschrieben. Das Medal Race steigt am Samstag (24. März).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen