Hagara/Steinacher fallen zurück

Aufmacherbild
 

Roman Hagara und Hans Peter Steinacher fallen mit ihrer Crew beim Stopp der Extreme Sailing World Series vor Quingdao auf Platz sechs zurück. Nach stundenlangen Verzögerungen – eine dichte Nebelfront stoppt die Flotte – startet Red Bull Sailing mit einem souveränen Tagessieg. Doch die folgenden Platzierungen 8, 4 und 7 reichen nicht, um die Spitze anzugreifen. "Es ist noch ein Podestplatz möglich", ist Taktiker Steinacher vor dem Finaltag zuversichtlich. The Wave Muscat führt vor Alinghi.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen