Hagara/Steinacher fallen zurück

Aufmacherbild

Roman Hagara und Hans Peter Steinacher fallen mit ihrer Crew beim Stopp der Extreme Sailing World Series vor Quingdao auf Platz sechs zurück. Nach stundenlangen Verzögerungen – eine dichte Nebelfront stoppt die Flotte – startet Red Bull Sailing mit einem souveränen Tagessieg. Doch die folgenden Platzierungen 8, 4 und 7 reichen nicht, um die Spitze anzugreifen. "Es ist noch ein Podestplatz möglich", ist Taktiker Steinacher vor dem Finaltag zuversichtlich. The Wave Muscat führt vor Alinghi.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen