AC45-Ass Spithill räumt alles ab

Aufmacherbild

Star-Skipper James Spithill und die Crew von Oracle Racing dominiert den 3. Stopp der America's Cup World Series vor San Diego (USA). Der Australier erreicht mit den Siegen im Match- und Fleet Race das Punktemaximum und liegt in der AC45-WM-Zwischenwertung nur noch einen Zähler hinter Dean Barker und seinem Emirates Team New Zealand. Österreichs Ex-Tornado-Segler Andreas Hagara, der zum zweiten Mal die Pinne des China Teams in Händen hält, schafft im abschließenden Fleet Race Platz sieben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen