Kleinere Boote bei America's Cup

Aufmacherbild

Titelverteidiger USA hat mit Zustimmung der meisten Herausforderer im Segelklassiker America's Cup den angekündigten Bootsklassenwechsel auf kleinere Katamarane beschlossen. Kleinere Tragflächen-Katamarane (zw. 13,7-15,25 Meter) ersetzen die ursprünglich geplanten Riesen-Katamarane vom Typ AC62 (18,9m). Die benötigten Budgets (zw. 50-100 Mio. Euro) sollen dadurch um bis zu 50 Prozent gesenkt und mehr Teilnehmer gewonnen werden. Die Regeln sollen bereits für das kommende Cup-Duell 2017 gelten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen