Blackout bei A. Hagara und Co.

Aufmacherbild

Andreas Hagara beendet mit Team China das Match Race-Finale der America's Cup-Vorrunde vor Plymouth nach einem Blackout nur auf Platz acht. Der Atterseer und seine Crew müssen sich Green Comm Racing geschlagen geben. Team China quert zwar als erstes die Ziellinie, wird aber wegen unkorrekter Bojenrundung disqualifiziert. Der Sieg geht an das Emirates Team New Zealand mit Dean Barker. Am Sonntag steht das Fleet Race auf dem Programm. Dort wollen Hagara und Co. "noch einmal voll angreifen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen