Noch kein Gegner bestimmt

Mit dem Sieg gewann das US-Team zum zweiten Mal nach 2010 das Recht zur Austragung der nächsten Cup-Auflage.

Auf welchen Booten und wann das 35. Match um den America's Cup ausgetragen wird, ließen die Sieger zunächst offen. Klar ist nur, dass es wieder in amerikanischen Gewässern ausgetragen wird.

Geplant sind nach den Tiefschlägen bei dieser Auflage mit nur drei Herausforderern, einem toten Segler und mangelndem Zuschauerinteresse Veränderungen, die mit gesenkten Kosten wieder mehr Nationen zur Teilnahme motivieren sollen.

30. Cup-Sieg für Team USA

Bei dieser Auflage im Stile von "David gegen Goliath" betrug das Budget der Neuseeländer inklusive der rund 20 Millionen Euro von der neuseeländischen Regierung rund 60 Millionen Euro. Jenes der Amerikaner wurde auf 200 Millionen Euro geschätzt.

Für amerikanische Cup-Jäger ist es der 30. Cup-Sieg seit der Premiere der wichtigsten Regatta des Segelsports im Jahr 1851. Für Neuseelands Segler ist es die zweite Final-Niederlage nach 1988. 1995 und 2000 gewannen die "Kiwis" jeweils die älteste Sporttrophäe der Welt

Jahr

Sieger

Gegner

Ergebnis

1851

America (USA)

Aurora (ENG)

1:0

1870

Magic (USA)

Cambria (ENG)

1:0

1871

Columbia (USA)

Livonia (ENG)

1:0

1876

Madeline (USA)

Countess of Dufferin (CAN)

2:0

1881

Mischief (USA)

Atalanta (KAN)

2:0

1885

Puritan (USA)

Genesta (GBR)

2:0

1886

Mayflower (USA)

Galatea (GBR)

2:0

1887

Volunteer (USA)

Thistle (ECO)

2:0

1893

Vigilant (USA)

Valkyrie II (GBR)

3:0

1895

Defender (USA)

Valkyrie II (GBR)

3:0

1899

Columbia (USA)

Shamrock (IRL)

3:0

1901

Columbia (USA)

Shamrock II (IRL)

3:0

1903

Reliance (USA)

Shamrock III (IRL)

3:0

1920

Resolute (USA)

Shamrock IV (IRL)

3:2

1930

Enterprise (USA)

Shamrock V (IRL)

4:0

1934

Rainbow (USA)

Endeavour (GBR)

4:2

1937

Ranger (USA)

Endeavour II (GBR)

4:0

1958

Columbia (USA)

Sceptre (GBR)

3:1

1962

Weatherly (USA)

Gretel (AUS)

4:1

1964

Constellation (USA)

Sovereign (GBR)

4:0

1967

Intrepid (USA)

Dame Pattie (GBR)

4:0

1970

Intrepid (USA)

Gretel II (AUS)

4:1

1974

Courageous (USA)

Southern Cross (AUS)

4:0

1977

Courageous (USA)

Australia (AUS)

4:0

1980

Freedom (USA)

Australia (AUS)

4:1

1983

Australia II (AUS)

Liberty (USA)

4:3

1987

Stars and Stripes (USA)

Kookaburra III (AUS)

4:0

1988

Stars and Stripes (USA)

New Zealand (NZL)

2:0

1992

America 3 (USA)

Il Moro di Venezia (ITA)

4:1

1995

Team New Zealand (NZL)

Young America (USA)

5:0

2000

Team New Zealand (NZL)

Luna Rossa (ITA)

5:0

2003

Alinghi (SUI)

Team New Zealand (NZL)

5:0

2007

Alinghi (SUI)

Team New Zealand (NZL)

5:2

2010

Oracle (USA)

Alinghi (SUI)

2:0

2013

Oracle (USA)

Team New Zealand (NZL)

9:8

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen