WM-Starter von Jukic enttäuscht

Aufmacherbild

Die WM-Schwimmer Jakub Maly und Lisa Zaiser sind enttäuscht über die Aussagen von Dinko Jukic, der im LAOLA1-Interview das WM-Ziel als "nicht absaufen" bezeichnete. "Ich habe den größten Respekt vor seinen sportlichen Leistungen, jedoch finde ich, dass einen wahren Sportler nicht nur seine Leistungen, sondern auch sein Verhalten ausmacht", erklärt Maly der "APA". Zaiser dazu: "Ich finde es extrem unsportlich, dass jemand so etwas während einer WM sagt. Eine brutal harte Aussage, die kränkt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen