Kraul-Staffel nur auf WM-Rang 17

Aufmacherbild
 

Österreichs Schwimmer kennen die Nachmittags-Sessions der Langbahn-WM in Kazan, in denen die Semifinals und Endläufe ausgetragen werden, weiterhin nur vom Zuschauen. Am Freitag kommt die zuletzt nicht voll fitte Jördis Steinegger im Vorlauf über 200m Rücken nicht über Rang 30 hinaus. In 2:15,37 min bleibt sie rund 3 sek über ihrem OSV-Rekord. Die 4x200m-Kraulstaffel mit Auböck, Brandl, Steffan, Scherübl wird 17. und verpasst den für ein direktes Rio-Ticket notwendigen 12. Platz um 5 sek.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen