Schwimm-WM: Nächster Weltrekord

Aufmacherbild
 

Bei der Schwimm-WM in Kazan gibt es weiterhin Weltrekorde am laufenden Band zu bewundern. Olympiasieger Cameron van der Burgh stellt im Vorlauf die Bestmarke über 50 Meter Brust ein. Der 27-jährige Südafrikaner schlägt in 26,62 Sekunden an und ist damit gleichzeitg mit dem Briten Adam Peaty, der exakt dieselbe Zeit vor einem Jahr bei der EM in Berlin erreichte, Rekordhalter. Es ist der bereits fünfte Weltrekord bei dem Großereignis in Kazan.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen