Blaha WM-Fünfter vom 1-m-Brett

Aufmacherbild

Wasserspringer Constantin Blaha belegt am Montag bei den Weltmeisterschaften in Barcelona vom 1-m-Brett den sehr guten fünften Platz. Der 25-jährige Wiener erreicht im Finale der besten Zwölf nach sechs Sprüngen 411,75 Punkte. Auf die Bronze-Medaille des Mexikaners Alejandro Chavez fehlen ihm 19,8 Zähler. Für Blaha ist es das beste WM-Ergebnis seiner Karriere. Gold holt sich der chinesische Titelverteidiger Li Shixin (460,95) vor dem Ukrainer Illya Kvasha (434,30).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen