Blaha will bei WM nachlegen

Aufmacherbild

Nach seinem sehr starken fünften Rang vom 1-Meter-Brett bei der WM in Barcelona will Wasserspringer Constantin Blaha vom 3-Meter-Brett nachlegen. "Das Feld war extrem dicht beisammen, sodass am Ende wirklich nur Kleinigkeiten zum ganz großen Coup - sprich eine Medaille - gefehlt haben", weiß Blaha, bleibt aber dennoch realistisch: "Ich nehme das Feeling vom 1er mit. Aber am 3er werden die Karten neu gemischt. Vorerst heißt es wieder den Vorwettkampf zu überleben."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen