Blaha gelingt WM-Punktlandung

Aufmacherbild
 

Wasserspringer Constantin Blaha schrammt bei der Weltmeisterschaft in Barcelona nur haarscharf an einem Vorkampf-Out vom 3m-Brett vorbei. Nach drei soliden Sprüngen reißt beim Wiener der Faden. Letztlich qualifiziert sich der 25-Jährige mit 385,00 Punkten aber als 18. und somit Letzter für das Halbfinale, das am Donnerstag um 14 Uhr über die Bühne geht. Auf den hinter ihm liegenden Italiener Tommaso Rinaldi hat er 1,05 Zähler Vorsprung. In Führung liegt der Brite Jack Laugher (471,85).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen