Ungar-Klein will Schauer folgen

Aufmacherbild
 

Der Agentur-Inhaber David Ungar-Klein wird für das Amt des OSV-Präsidenten und damit für die Nachfolge von Paul Schauer kandidieren. Der 40-Jährige ist ehemaliger Schwimmer und hat mit seinem Kongress "com.sult" Stars wie Mark Spitz und Aaron Peirsol nach Wien geholt. "Ich bin ein Mann des Sports und komme aus dem Sport", so Ungar-Klein. "Ich kandidiere, weil ich die Athleten wieder in den Vordergrund stellen und die Strukturen im Sinne des Sports verbessern möchte."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen