Thorpe erleidet Alkohol-Rückfall

Aufmacherbild
 

Schwimmstar Ian Thorpe ist am Montagmorgen erneut in eine Klinik eingewiesen worden. Bereits am Mittwoch gab es Gerüchte, der 31-Jährige befände sich auf Entzug, was sein Management aber dementierte. Angeblich habe sich der Australier nur einer Schulter-OP unterzogen. Diesmal scheint der fünfmalige Olympiasieger, der unter Depressionen leidet, aber tatsächlich wegen Alkoholmissbrauchs in "Behandlung" zu sein. Medienberichten zufolge wurde er benebelt aufgefunden und in ein Spital gebracht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen