Erster WM-Titel für Meilutyte

Aufmacherbild
 

Das litauische Schwimm-Wunderkind Ruta Meilutyte sichert sich in Barcelona den ersten WM-Titel seiner Karriere. Die 16-jährige Olympiasiegerin verpasst über 100m Brust zwar ihren im Semifinale aufgestellten Weltrekord von 1:04,35 Minuten um sieben Hundertstel, dies genügt aber, um Yuliya Efimova (RUS/1:05,02) auf Distanz zu halten. Über die 100m Rücken feiern die USA einen Doppelsieg. Matt Grevers verweist in 52,93 Sekunden David Plummer um 19 Hundertstel auf Rang zwei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen