Erster WM-Titel für Meilutyte

Aufmacherbild

Das litauische Schwimm-Wunderkind Ruta Meilutyte sichert sich in Barcelona den ersten WM-Titel seiner Karriere. Die 16-jährige Olympiasiegerin verpasst über 100m Brust zwar ihren im Semifinale aufgestellten Weltrekord von 1:04,35 Minuten um sieben Hundertstel, dies genügt aber, um Yuliya Efimova (RUS/1:05,02) auf Distanz zu halten. Über die 100m Rücken feiern die USA einen Doppelsieg. Matt Grevers verweist in 52,93 Sekunden David Plummer um 19 Hundertstel auf Rang zwei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen