Sun Yang fixiert Freistil-Triple

Aufmacherbild

Sun Yang gelingt, was bisher nur Grant Hackett geschafft hat. Der Chinese gewinnt bei der WM in Barcelona nach 400 und 800m Freistil auch über die 1.500m-Distanz. Dem Australier war dieses Triple bei der WM 2005 gelungen. Sun siegt in 14:41,15 Minuten vor Ryan Cochrane (CAN/14:42,48). Ranomi Kromowidjojo sichert sich nach dem Olympiasieg auch den WM-Titel über 50m Freistil. Die Niederländerin schlägt nach 24,05 Sekunden an. Die 400m Lagen gehen an Katinka Hosszu (HUN/4:30,41).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen