Efimova schwimmt Weltrekord

Aufmacherbild

Yuliya Efimova schwimmt bei den 15. Langbahn-Weltmeisterschaften in Barcelona im Vorlauf über 50 Meter Brust in 29,78 Sekunden neuen Weltrekord. Damit bleibt die 21-jährige Russin 0,02 Sekunden unter der vier Jahre alten Bestmarke der US-Amerikanerin Jessica Hardy. Die Österreicherin Caroline Reitshammer bleibt in 32,72 Sekunden um sechs Zehntel über ihrer Bestzeit vom Juni. Das Halbfinale steht am Samstagnachmittag auf dem Programm.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen