Aufregung um Polen-Witz bei EM

Aufmacherbild

Der Hallensprecher der Schwimm-EM in Berlin, Dirk Froberg, entschuldigt sich öffentlich beim polnischen Verband. Er hatte das Team des deutschen Nachbarlandes mit den Worten "Eine große polnische Mannschaft ist angereist, die mit deutschen Autos zurückkehren wird" vorgestellt. Verband und Botschaft legten umgehend Protest ein. "Wir konnten nicht glauben, was wir da hörten. Wir sind der Meinung, dass das sehr geschmacklos war", erklärt Verbands-Präsident Andrzej Kowalski.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen