Hosszu gewinnt auch 100m Rücken

Aufmacherbild
 

Die Ungarin Katinka Hosszu holt bei der Schwimm-EM in Berlin am Donnerstag-Abend im 40-Minuten-Takt eine Medaille. Nach Gold über 200m Lagen (Bronze an Lisa Zaiser) kürt sich die 25-Jährige über 100m Rücken in 59,63 Sekunden ex aequo mit der Dänin Oestergaard Nielsen zur Europameisterin. Zum Abschluss sichert sich die ungarische Kraulstaffel über 4 x 200m die Bronzemedaille. Hosszu krault als Schluss-Schwimmerin von Platz sieben auf Rang drei. Sieger Italien stellt mit 7:50,53 EM-Rekord auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen