Zaiser holt sensationell Bronze

Aufmacherbild

Bronze! Lisa Zaiser sorgt bei der Schwimm-Europameisterschaft in Berlin für eine große Sensation. Die 19-Jährige wird in ihrem ersten Langbahn-Finale über 200m Lagen in einer Zeit von 2:12,17 Minuten Dritte und gewinnt die Bronzemedaille. Es ist die erste OSV-Medaille in der allgemeinen Klasse seit Langbahn-EM-Bronze durch Markus Rogan über 200 m Lagen in Debrecen 2012. Die Ungarin Katinka Hosszu kürt sich in 2:08,11 zur Europameisterin, die Britin Aimee Wilmott wird Zweite (2:11,44).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen