Stadthallenbad vor Teileröffnung

Aufmacherbild
 

Neue Hoffnung rund um das leidige Thema Stadthallenbad. Ab Herbst könnten das Trainings - und Lehrbecken im missglückten sanierten Bau wieder benützt werden. Das glaubt zumindest Peter Hanke, Chef der Wien Holding, gegenüber "ORF Wien". Vorsichtiger ist Stadtrat Christian Oxonitsch, der "seriöserweise" keinen Zeitpunkt nennen möchte. Knackpunkt sei die Befüllung des Hauptbeckens, die dessen Dichtheit zeigen werde. Trainigs- und Lehrbecken seien bereits befüllt und auch dicht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen