Keine Finalplätze für OSV-Girls

Aufmacherbild

Nach Fabienne Nadarajah ist auch für Birgit Koschischek und Uschi Halbreiner im Semifinale der Kurzbahn-EM im französischen Chartres Endstation. Koschischek fehlten als 10. nur 21 Hundertstel auf den Aufstieg. "Das Finale wäre fein gewesen, aber ich muss das nicht schönreden", so die Wienerin. Halbreiner schlug nach einem verpatzten Lauf als 15. an und war um 1,03 Sekunden langsamer als im Vorlauf. "Ich habe mich vom Start weg unwohl gefühlt", war die Kärntnerin ratlos.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen