Brandl in Berlin Zweiter

Aufmacherbild
 

David Brandl feiert einen großen Erfolg beim Kurzbahn-Weltcup in Berlin. Der 25-Jährige belegt im Finale über 400 Meter Kraul in 3:45, 28 Minuten den zweiten Platz. Geschlagen geben muss sich der Oberösterreicher nur vom deutschen Weltrekord-Halter Paul Biedermann, der sich in 3:42,21 Minuten durchsetzt. Brandl reiste direkt von einem zweiwöchigen Trainingslager auf Teneriffa nach Berlin und kassiert für seine bisher beste Platzierung in einem internationalen Bewerb 1.000 US-Dollar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen