Beresnjewa zwei Jahre gesperrt

Aufmacherbild

Freiwasser-Schwimmerin Olga Beresnjewa wird vom Schwimm-Weltverband (FINA) wegen Dopings für zwei Jahre aus dem Verkehr gezogen. Der 30-jährigen Ukrainerin war dank verbesserter Analyse-Methoden EPO-Gebrauch bei den Olympischen Spielen 2012 in London nachgewiesen worden. Ihren im Hyde Park erreichten siebenten Rang über 10 km hatte ihr das IOC bereits im Juni aberkannt. Die Sperre gilt bis zum 18. August 2017.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen