Jukic-Klub setzt sich zur Wehr

Aufmacherbild
 

Der SC Austria Wien, Verein von Dinko Jukic, will gegen den Ausschluss durch den OSV wegen ausständiger Zahlungen in Höhe von 13.020,44 Euro rechtlich vorgehen. Der Klub argumentiert, dass die Sperre verfrüht ausgesprochen wurde. Angeblich endet die Zahlfrist erst am 6. Februar. "Ich persönlich glaube, dass es vom OSV ein anderer Weg ist, um mich trotzdem zu sperren", so Jukic, der vom Verband für zehn Monate gesperrt wurde, aufgrund einer einstwilligen Verfügung wieder schwimmberechtigt ist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen