Rogan hält sich Zukunft offen

Aufmacherbild

Markus Rogan hat bezüglich einer Fortsetzung seiner Karriere noch immer keine Entscheidung getroffen. "Ich wünschte, ich hätte Klarheit, aber die Entscheidung fällt mir nicht leicht. Wahrscheinlich, weil ich am Schwimmen einfach noch zu sehr hänge", so der 30-Jährige, der laut eigenen Angaben pro Woche knapp 20 Stunden trainiert. Sein Hauptaugenmerk liege aktuell aber auf seinem Sportpsychologie-Studium in Los Angeles. Rogan hat sich im November vom Testpool der NADA abgemeldet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen