Thorpe bei Comeback hinter Rogan

Aufmacherbild
 

Markus Rogan landet beim Weltcup in Singapur über 400 m und 100 m Lagen auf den Rängen drei bzw. sechs. "Eine Bestzeit über 400 m Lagen nach 20 Jahren im Geschäft finde ich gut", erklärt der 29-Jährige, der in 4:09,49 Minuten nur 5,33 Sekunden hinter Sieger Chad Le Clos (RSA) bleibt, gegenüber der APA. Über 100 m platziert sich Rogan genau vor Ian Thorpe, der in Singapur sein Comeback feiert. "Ian war total relaxt", berichtet Rogan von der australischen Legende.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen