Rogan bei NADA abgemeldet

Aufmacherbild

Markus Rogan befindet sich nicht mehr im Testpool der Nationalen Anti-Doping-Agentur (NADA). Der in Los Angeles lebende Wiener hat sich gemäß einer APA-Nachfrage abgemeldet, womit er zumindest für die Organisation als "zurückgetreten" gilt. Insider glauben allerdings, dass Rogan, der sich seit den Spielen in London nicht mehr zu Wort gemeldet hat, mit dem Schwimmen noch nicht abgeschlossen hat. Nach einer Meldung bei der NADA könnte er nach sechs Monaten wieder an Wettkämpfen teilnehmen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen