Michael Phelps doch zur WM?

Aufmacherbild

Michael Phelps kann doch noch auf eine Teilnahme bei der Schwimm-WM in Kasan/Russland (24.7. bis 9.8.) hoffen. Der US-Schwimmverband bestätigt entsprechende Gespräche. Phelps war im September 2014 bereits zum zweiten Mal betrunken am Steuer seines Wagens erwischt worden und ist noch bis 6. April gesperrt. Die Entscheidung ob er nominiert wird, liegt beim Verband. Der 29-Jährige war nach Olympia 2012 zurückgetreten, hatte letztes Jahr aber ein vielbeachtetes Comeback gegeben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen