OSV verschärft Norm für Jukic

Aufmacherbild
 

Um im Projekt Rio 2016 zu bleiben, wird es für Dinko Jukic nun doch nicht reichen, das Limit für die vergangene EM in Berlin nachzubringen. Der heimische Verband senkt die vom Olympia-Vierten geforderte Norm über 200m Delfin um 4,01 Sekunden und legt sie mit 1:56,68 Minuten fest. Dies soll der 25-Jährige trotz mangelnder Langbahn-Wettbewerbe bis Ende Oktober erbringen. Jukic deutet gegenüber der APA an, dass er zur Not wohl einen Rausfall aus dem Kader in Kauf nehmen müsse.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen