Dubiose Rechnung im OSV

Aufmacherbild
 

Die nächste Negativ-Meldung rund um den heimischen Schwimm-Verband (OSV): Wie "News.at" berichtet, hat der OSV 2006 die Firma Seltec, die mit der Wartung der Homepage betraut war, gebeten, eine Rechnung über 38.000 Euro zu stellen, damit eine Förderung mit der gleichen Summe beantragt werden kann. 2007 kündigt der OSV die Geschäftsbeziehung zu Seltec auf, worauf die Firma die Differenz der nicht erbrachten Leistungen zurücküberwies. Diese ging jedoch nicht an den OSV, sondern an die Pool GmbH.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen