OSV-Star Dinko Jukic operiert

Aufmacherbild

Die Ellbogenoperation von OSV-Schwimmstar Dinko Jukic ist gut verlaufen. Dem 23-jährigen wurde im LKH Graz ein 1 cm großes Knorpelstück entfernt, das ihm zuletzt sowohl im Wettkampf als auch im Training große Schmerzen bereitet hat. "Es wurde zum Glück kein weiterer Schaden im Ellbogen festgestellt", so Jukic, der seinen Start bei der Langbahn-EM vom 21. bis 27. Mai in Debrecen vom Heilungsverlauf abhängig macht: "Ich werde mit Blickrichtung Olympia sicher nichts riskieren."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen