OSV-Boss will Gespräch mit Jukic

Aufmacherbild

Die Berufung von Dinko Jukic gegen seine einjährige Sperre wurde am Samstag von OSV-Delegierten mit breiter Mehrheit abgelehnt. Nun ist mit einer Klage des Olympia-Vierten zu rechnen. "Ich hoffe, dass es zu keiner Klage kommt", meint indes der frischgewählte OSV-Präsident Christian Meidlinger zu LAOLA1. "Natürlich werde ich das Gespräch mit Dinko suchen", erklärt der 48-Jährige. Inhalt des Gesprächs soll auch sein, Jukic von einem möglichen Karriere-Ende abzubringen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen