Schwimm-Star fällt für WM aus

Aufmacherbild
 

Nach seinen Weltmeister-Titeln über 100m Freistil 2011 und 2013 muss James Magnussen eine neuerliche Titelverteidigung heuer abschreiben. Der australische Schwimm-Star muss wegen einer Schulter-Operation für die Langbahn-Weltmeisterschaften in Kazan (24. Juli bis 9. August) absagen. Wegen einer Verletzung hat der 24-Jährige rund 70 Prozent seiner Kraft im fraglichen Gelenk verloren, weshalb der Eingriff nun notwendig wird. Dies sei die einzige Option, einen Start in Rio noch zu retten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen