Schwimm-Star fällt für WM aus

Aufmacherbild

Nach seinen Weltmeister-Titeln über 100m Freistil 2011 und 2013 muss James Magnussen eine neuerliche Titelverteidigung heuer abschreiben. Der australische Schwimm-Star muss wegen einer Schulter-Operation für die Langbahn-Weltmeisterschaften in Kazan (24. Juli bis 9. August) absagen. Wegen einer Verletzung hat der 24-Jährige rund 70 Prozent seiner Kraft im fraglichen Gelenk verloren, weshalb der Eingriff nun notwendig wird. Dies sei die einzige Option, einen Start in Rio noch zu retten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen