Lochte stark, Phelps frustriert

Aufmacherbild
 

Der fünffache Schwimm-Olympiasieger Ryan Lochte präsentiert sich beim Meeting in Charlotte in starker Form und gewinnt die 200 m Lagen mit der drittschnellsten Zeit des Jahres in 1:57:20 Minuten. Rekord-Olympiasieger und Dauerrivale Michael Phelps hingegen verpasst die Finali über 200 Meter Lagen und 100 Meter Kraul. "Das ist frustrierend", klagt der 29-Jährige, der nach sechsmonatiger Sperre aufgrund einer Alkoholfahrt vor wenigen Wochen sein Comeback gegeben hat.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen