Lochte ist bereit für WM-Bewerbe

Aufmacherbild
 

Trotz einer etwas mangelhaften Vorbereitung gilt Ryan Lochte als einer der heißesten Anwärter auf die Nachfolge des zurückgetretenen Superstars Michael Phelps. Der US-Amerikaner, der wegen den Dreharbeiten zu der Reality-TV-Show "What would Ryan Lochte do?" zuletzt nur wenig trainierte, wird bei der Schwimm-WM in Barcelona über sechs Strecken an den Start gehen. "So viele Starts hatte ich eigentlich nicht geplant, aber ich bin ein Racer", so der 28-Jährige.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen