Maly mit persönlicher Bestzeit

Aufmacherbild
 

Jakub Maly schwimmt bei seinem Debüt bei der Kurzbahn-WM in Istanbul mit persönlicher Bestzeit auf Rang elf über 400 m Lagen. Der 20-Jährige verpasst in 4:10,18 Minuten den Finaleinzug um 1,72 Sekunden. Ebenfalls im Vorlauf gescheitert sind die beiden weiteren OSV-Starterinnen Fabienne Nadarajah und Birgit Koschischek. Erstere wird über 50 m Butterfly in 26,66 Sekunden 20. Koschischek schlägt über 100 m Lagen in 1:01,56 Minuten als 18. an. 19 Hundertstel fehlen auf das Semifinale.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen