Spitzer verpasst EM-Bronze knapp

Aufmacherbild
 

Zum Abschluss der Kurzbahn-EM in Stettin (POL) holen Österreichs Schwimmer beinahe noch die zweite Medaille. Martin Spitzer schrammt über die 100 m Lagen in 53,49 Sekunden um gerade einmal zwölf Hundertstel an Bronze vorbei und wird Vierter. Jördis Steinegger schlägt über 400 m Lagen in 4:35,55 Minuten als Fünfte an, exakt elf Sekunden hinter Siegerin Mireia Belmonte Garcia (ESP), die einen Championship-Rekord aufstellt. Birgit Koschischek wird über 100 m Delfin in 58,36 Siebte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen