Jukic erreicht drittes Finale

Aufmacherbild

Dinko Jukic steht bei der Kurzbahn-EM im polnischen Stettin in seinem dritten Finale. Nach 200 und 400 m Lagen erreicht der 22-Jährige über 200 m Delfin als Vorlauf-Achter den Lauf um die Medaillen. Bislang war Jukic Edelmetall zwei Mal verwehrt geblieben: Er belegte in beiden Finali Rang sechs. Um 18:17 Uhr geht es für den OSV-Schwimmer um die Titelverteidigung. In die Semifinali ziehen Martin Spitzer und Markus Rogan über 100 m Lagen und Birgit Koschischek über 100 m Delfin ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen