Koschischek bei EM im Finale

Aufmacherbild
 

Österreichs Schwimmer dürfen sich bei der Kurzbahn-EM im dänischen Herning über den ersten Final-Einzug freuen. Für diesen sorgt Birgit Koschischek, die im Halbfinale über 100m Lagen in 1:00,76 Minuten um eine Hundertstel den OSV-Rekord von Lisa Zaiser unterbietet. Sie rutscht damit als Zehnte gerade noch in den Endlauf am Samstag. Die erst 16-jährige Lena Kreundl schlägt auf der Nebenbahn in 1:01,00 an und landet auf Rang 14. Jördis Steinegger wird über 800m Kraul 16.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen