Jukic verzichtet auf Kurzbahn-WM

Aufmacherbild
 

Österreichs Schwimm-Star Dinko Jukic wird bei der Kurzbahn-WM in Doha nicht an den Start gehen. Der Verzicht sei eine "Entscheidung von Vater und Sohn Jukic", wie OSV-Präsident Stefan Miklauz gegenüber der APA betont. Nach einer Gesprächs-Runde mit der Familie Jukic sieht Miklauz jedoch Chancen auf Beilegung des Konflikts: "Ich glaube, es ist ein bisschen ein Basisvertrauen entstanden. Ich habe ganz klar gemacht, dass wir Dinko fördern wollen und ihm keine Steine in Weg legen wollen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen