Dinko Jukic siegt und provoziert

Aufmacherbild
 

Erstmals wieder sportliche Nachrichten gibt es von Dinko Jukic: Der 24-Jährige gewinnt in Trnava über 100 m und 200 m Delfin in den neuen Meeting-Rekord-Zeiten von 52,97 Sekunden bzw. 1:58,32 Minuten. Da er dort für seinen vom österreichischen Verband (OSV) gesperrten Verein SC Austria schwimmt, sorgt Jukic aber für neuerlichen Zündstoff. Der OSV will sein Antreten ebenso wie die stattgegebene Jukic-Klage gegen die persönliche Verbands-Sperre gegen den Schwimmer prüfen lassen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen