Zeljko Jukic erwägt Anzeige

Aufmacherbild

Stefan Miklauz ist zwar der letzte verbliebene Anwärter auf den Posten des Schwimm-Präsidenten, doch bereits vor der Wahl am Samstag droht ihm die erste Anzeige. Diese könnte von Zeljko Jukic kommen, da sich er und sein Sohn Dinko in einer Zwickmühle befinden. Denn gemäß LAOLA1-Informationen hat der OSV seine Unterstützung für den Olympia-Vierten an eine Einstellung des Verfahrens gegen den Ausschluss des SC Austria gekoppelt. Dabei stellen Verein und Dinko zwei unabhängige Rechtspersonen dar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen